12.11.17 Hallen-Meisterschaft NRW 3:3 in Düsseldorf
Ein verregneter Novembersonntag ist es, an dem unser einziger Stadtgärtner sich mit seinem zuvor erfolgreichen Vorrundenmeister-Team auf den Weg in die Düsseldorfer Halle macht. 32 Teams spielen dort in 5 Runden Schweizer System die NRW-Meisterschaft aus. Leider geht gleich das erste Spiel auf dem extrem anspruchsvollen Terrain verloren. In der 2. und 3. Runde läuft es für Berthold mit seiner Equipe wieder besser, können sie Kettwig sogar mit einem Funny besiegen. Leider gehen die beiden letzten Spiele dann jedoch etwas unglücklich verloren. In einem insgesamt recht starken Feld landet Berthold am Ende des langen Tages schließlich mit 2:3 Siegen auf dem 23. Platz.

Die Vorrunde 3:3-Wintermeisterschaft
Insgesamt 126 Teams hatten sich für die Winter 3:3-Meisterschaft angemeldet.
Die Vorrunden fanden am Wochenende 4./5.11. in allen zur Verfügung stehenden Hallen statt. Marcels Team mußte seine Teilnahme leider kurzfristig zurückziehen. Unser komplettes Stadtgarten-Team spielte am Samstag, 4.11.17 in Kettwig, wo 5 von 20 Teams weiterkommen sollten. Peter, Marinko und Thomas landeten mit 3:2 Siegen schließlich auf einem guten 9. Platz.

Berthold spielte erst am Sonntag in Düsseldorf, wo 22 Teams antraten, von denen sich ebenfalls 5 qualifizieren sollten. Nicht nur mit positiver Bilanz sondern dem überragenden Hallensieg mit 5:0 qualifizierte er sich ganz souverän mit seinem Team für die NRW-Meisterschaft am kommenden Wochenende.
Auch hier nochmal viel Glück und Erfolg, lieber Berthold!

 

3:3-Hallenmeisterschaft im November 2017 (kurz nach Halloween)
Zur diesjährigen Hallenmeisterschaft haben sich 5 Stadtgärtner eingeschrieben. Marcel (+ Kai Murek, Eric Groote) und Berthold (+ Jürgen Mügge, Bernd Motte) spielen jeweils mit 2 auswärtigen Boulern. Es gibt aber auch ein komplettes Stadtgärtner-Team: Marinko, Peter und Thomas.
Wir wünschen ihnen am kommenden Wochenende viel Spaß, Glück und Erfolg!

DM 55+ am 16./17.9.17
Das Stadtgartenteam Martin Schütten mit Petra und Berthold Brunke traf am 1. Spieltag bei den Deutschen Meisterschaften in Neuffen (Baden-Würthenberg) zunächst auf das BaWü-Team 20, dem sie sich zu 8 geschlagen geben mußten. In gleicher Höhe gewannen sie dann aber gegen Bayern 10. Zum entscheidenden 3. Spiel hatten sie kein Losglück, mußten gegen den Vizemeister aus Hessen antreten. Im Spiel schlugen sie sich jedoch gar nicht schlecht, unterlagen mit 9:13. Ein denkbar gutes Ergebnis für das Team NRW 23!

Meisterschaft der Tireure in Ensdorf
Berthold Brunke war einer der 3 Spieler aus NRW, die sich für die Deutsche Meisterschaft der Tireure qualifiziert hatten. Bei heißem Wetter konnte er heute sein Ziel, das er sich selbst für die Tireurmeisterschaft gesetzt hatte, erreichen: einen guten Platz im Mittelfeld, Platz 11 von 21. ZuschauerInnen berichteten von einigen atemberaubend knappen Löchern und einer insgesamt gelungenen Vorstellung unseres Tireurs. Herzlichen Glückwunsch und weiter so, Berthold!

55 + Bezirksmeisterschaft am 19.08.2015 und NRW-Landesmeisterschaft am 20.08.2015
In Recklinghausen-Suderwich kämpften 34 Mannschaften um 16 Startplätze für die LM.
Das Stadtgarten-Triplette mit Petra Brunke, Berthold Brunke und Martin Schütten belegte mit 3:2 Siegen in 5 Runden den 12. Platz und qualifizierte sich damit für die NRW-Landesmeisterschaft am Folgetag in Wuppertal.
Dort kämpften 64 Teams um die NRW-Meisterschaft und um die 23 Startplätze für die DM. Unser Team (Petra, Berthold und Martin) belegte mit 3 Siegen in insgesamt 6 Runden am späten Abend Rang 25.
Durch 2 Absagen anderer Teams für die Teilnahme an der DM in Baden-Würtemberg rutschten die „Drei“ als weit oben stehendes Team mit ausgeglichener Bilanz 3:3 schließlich doch noch in das Teilnehmerfeld für die DM vom 16.-17. September in Neuffen, BaWü.
Hierzu Berthold mit dem Resumee: "An beiden Tagen lief es nicht so richtig rund bei uns. Aber -wie es ja so beim Petanque ist- gehört eben auch ein Quäntchen Glück dazu, welches diesmal wir hatten."
Von uns erstmal Gratulation und natürlich die besten Wünsche für die DM!

1:1- Ruhrgebietsquali am 12.8.17 bei Siemens-Mülheim
An der Tetmeisterschaft für das Ruhrgebiet beteiligten sich insgesamt 66 SpielerInnen. Bei ordentlichem Dauerregen waren 7 Runden zu spielen. Auch 3 Stadtgärtner hatten sich angemeldet: Berthold Brunke, Marcel Hofrogge und Rolf Schütt.
Marcel wurde mit 4:3 Siegen 20.; Berthold mit ebenfalls 4:3 Siegen 30. und Rolf Schütt mit leider nur 2:5 Siegen 58.
Allen herzlichen Glückwunsch und nun ein entspannend heißes Bad (oder Getränk?) zum Aufwärmen!

Melanie und Marcel fahren zur DM Doublette Mixte nach Berlin!

Melanie R. & Marcel H. Angefragt, ob sie als Nachrücker zur DM nach Berlin fahren wollten, sagten die Beiden spontan zu und machten sich auf den Weg. Als Team NRW 15 traten sie an einem zunächst durchwachsen-sonnigen Tag an.
Im ersten Pool besiegten sie nach einer knappen Niederlage gegen den LM-Vizemeister aus Berlin (9:13) das Team 21 aus BaWü mit 13:8. Im dritten Spiel gegen BaWü 13 im umstrittenen 7er-Loch nahte dann auch noch ein Unwetter mit Blitz, Donner und einer schwarzen Wasserwand, die für eine unfreiwillige Dusche sorgte. So mußten sich die Beiden leider mit 7:13 geschlagen geben, konnten aber endlich die durchnäßten Klamotten wechseln. Allen anderen Teams, die bleiben mußten, wünschen wir noch viel Glück und wenig Gegenströmung beim durchschwimmen!

 Doublette Mixte am 8.7.17
An der diesjährigen Regionalmeisterschaft 2:2 M   in Essen-Kettwig am 8.7.17 beteiligten sich SpielerInnen aus dem Stadtgarten in insgesamt 4 Teams.
Dies waren Petra und Berthold Brunke mit insgesamt 3 Siegen aus 6 Spielen an einem heißen Sommertag;
Ilonka Bendig und Guido Hinskes mit 4 Siegen, aber Pech mit den Buchholtzpunkten nach vorzeitigem Ausscheiden eines gegnerischen Teams;
Sandra Krauspenhaar (BG Kettwig) und Marinko Sirovic mit 4 Siegen und der Qualifikation für die Landesmeisterschaft in Köln am Folgetag;
Melanie Rose und Marcel Hofrogge als erfolgreichstem Team mit 5 Siegen und natürlich ebenfalls der Qualifikation für die nächste Runde in der LM
Herzlichen Glückwunsch!!!
Meisterschaft Doublette Mixte 2017 Qualifikationsturnier Ruhrgebiet

-> E r g e b n i s s e u n d R a n g l i s t e <-

kisssmile

1.7.17 LM Tireure in Kamen
Der Stadtgärtner Berthold Brunke wird 3. bei der Landesmeisterschaft der Tireure und hat sich damit zur Teilnahme an der DM Ende August in Ensdorf (Saarland) qualifiziert.
Von 24 Anmeldungen sind 21 Tireure bei etwas schlechtem Wetter erschienen. Beim Ablauf der Meisterschaft werden in jeder Runde jeweils 4 Schüsse auf 5 Ateliers geschossen. Nach der ersten Vorrunde belegte er Rang 3. Nach der zweiten Runde sogar Rang 1. Nach gewonnenem Viertel-Finale verlor Berthold im Halb-Finale gegen Hermann Streise. Im Spiel um Platz 3 und 4 konnte er sich gegen Norbert Posch beweisen und belegte Platz 3.
Herzlichen Glückwunsch!laughing

 

... und früher?

 

10.08.2008 Bezirksmeisterschaft 1:1  
Bei der Bezirksmeisterschaft im Tête-à-tête, die vom SV Siemens Mülheim ausgerichtet wurde, belegte Marcel Hoffrogge vom BPC Essen Stadtgarten den ersten Platz.

06.01.2008 B-Kader-Sichtung
Wieder ein Stadtgärtner im B-Kader
Erik Heinzelmann belegte bei der B-Kader-Sichtung den achten Platz von 19 Teilnehmern.
Herzlichen Glückwunsch!

02.06.2007  Bezirksmeisterschaft 3:3 
Bei den Bezirksmeisterschaften Ruhrgebiet in Duisburg Homberg wurden Marcel Hoffrogge, Thomas Klabbers und Osama Rezeq Bezirksmeister. Herzlichen Glückwunsch!

29.10.2006 B-Kader-Sichtung 
Erster Stadtgärtner bei der B-Kader-Sichtung
15 eingeladene Spieler und 3 Spielerinnen trafen sich am Sonntag, den 29. Okt. 2006, in der Boulehalle Münster zur B-Kader-Sichtung. Unter ihnen auch Rolf Schütt vom BPC Essen-Stadtgarten. Bei den 5 Schussbildern belegte Rolf mit 68 Punkten souverän den ersten Platz. Bei den 5 Legeübungen belegte er mit 37 Punkten den zwölften Platz. In der Gesamtwertung "Schießen und Legen" wurde Rolf mit fünf Punkten Vorsprung Erster.

03./04.06.2006 Bezirksmeisterschaft 3:3 
Bei der Bezirksmeisterschaft im Triplette am Samstag, 3. Juni in Homberg, wurden Rolf, Peter und Sascha vom BPC Essen-Stadtgarten Bezirksmeister 2006. Rolf, Peter und Sascha gewannen alle 5 Spielrunden. Am Sonntag qualifizierten sie sich für die Deutsche Meisterschaft. Ebenso haben Manfred und Hartmut mit Lemmi von der Schillerwiese die Quali geschafft.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft in Konstanz am 17./18. Juni.

22.05.2006 Deutsche Meisterschaft 
Bei der Deutschen Meisterschaft im Doublette, die in Rastatt stattfand, schieden Marinko und Sascha im ersten Poule aus.

06./07.05.2006 Bezirksmeisterschaft 2:2 
Bei der Bezirksmeisterschaft im Doublette spielten am Samstag, 6. Mai, 4 Teams vom BPC Essen-Stadtgarten mit weiteren 43 Mannschaften um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft NRW.

Marinko und Sascha sowie 15 weitere Doublettes aus dem Ruhrgebiet spielten am Sonntag, 7. Mai, bei der Landesmeisterschaft in Ahlen. In Ahlen erspielten sich Marinko und Sascha die Vizemeisterschaft bei 64 teilnehmenden Teams.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft in Rastatt am 21/22 Mai.

20.07.2005 Landesmeisterschaft 2:2Mixte 
Sandra Krauspenhaar (BPC Essen-Stadtgarten) hat sich mit Rachid Bouchendouka (Düsseldorf sur Place) für die Deutschen Meisterschaften im Doublette Mixte am 23./24.07.2005 in Neuffen qualifiziert.

06.06.2005 Quali für die Deutsche Meisterschaft
Rolf Schütt, Sascha Möller und Peter Simons vertreten den BPC Essen-Stadtgarten bei der Deutschen Meisterschaft vom 19.–20. Juni in Travemünde in der Disziplin Triplette.

23.05.2005 Teilnahme an der DM 2:2
Rolf Schütt und Marcel Hoffrogge qualifizierten sich im Mai 2005 für die Deutsche Doublette Meisterschaft in Hannover und schieden erst im zweiten Poule in der Barrage aus.

 

   
© BPC Essen-Stadgarten e.V. & Guido R.