21.4.17 Ausstieg aus dem BPV-Cup 2017
Auf eigenem Gelände verliert der BCP 8:23 gegen den SV Siemens

 

30.4.16 Auftakt im BPV-Cup
Am Samstag, dem 30. April 16 fuhren wir zu der KO Runde im BPV NRW Cup zu den Boulefreunden Geldern-Pont.
Gegen 12:30 Uhr kamen wir an der Dorfwiese in Pont an. Der Empfang war herzlich und wir wurden mit Kaffee und Kuchen begrüßt. Nach der TaT und der Doublette Runde führten wir bereits 18:3. Nach der Stärkung mit Bratwürstchen und kalten Getränken gewannen wir auch die zwei Tripletten zum Endergebnis von 28:3.
Wir möchten uns noch einmal für die schönen Spiele und für die Gastfreundlichkeit bedanken!
Wir wünschen den Boulefreunden von Geldern-Pont ein schönes und erfolgreiches Boulejahr.
Der BPC Essen-Stadtgarten e.V.

 

 

links oben: Melanie, Marcel, Maik
links mitte: Martin, Petra, Berthold, Rolf, Marinko
links vorne: Guido, Ilonka, Guido

 

 

Links:
BPV NRW Cup (http://www.boule-nrw.de/bpv_nrw_cup/index.php)
Einzelergebnisse: http://www.boule-nrw.de/bpv_nrw_cup/index.php?lk=einzelergebnisse.php&param=1613

Boulefreunde Pont (http://bf-pont.npage.de

 

 

 

... und früher?

 

03.07.2015 BPV NRW Cup
Essen Stadtgarten gewinnt gegen Duisburg-Homberg.

Bilder

 

21.06.2014 BPV-Cup
Endlich mal wieder ein Heimspiel im BPV-Cup. Gegen die starke Truppe vom SV Siemens Mülheim ging es bei der zweiten Runde im Essener Stadtgarten. Und es war das erwartet schwere Spiel. 2:4 nach den Têtes und auch nur 1:2 bei den Doublettes bedeuteten einmal mehr: Beide Tripletten müssen gewonnen werden. Und tatsächlich haben wir es wieder einmal geschafft. Wahrscheinlich brauchen wir diesen Druck: Schon vor 3 Jahren in der Relegation, dieses Jahr bei der ersten Runde des Cups und auch in der Liga hatten wir diese Konstellation und sind - manchmal auch glücklich - als Sieger aus den Partien hervorgegangen. Nun sind wir gespannt, wer im Achtelfinale auf uns wartet. HK

Bilder

 

29.03.2014 BPV-Cup
Diesmal ging es nach Witten. In der ersten Runde des BPV-Cup wurden wir (Guido, Ilonka, Günter Thomas, Rolf, Martin und Helge) zu einer sehr schönen Boule-Anlage am Hohenstein, oberhalb der Ruhr in Witten gerufen. So schön die Umgebung und so strahlend das Wetter auch war – dieser Boden hatte es in sich. Viele Kugeln versprangen oder fanden nicht die richtige Länge zum Ziel. Doch glücklicherweise ging das nicht nur uns so … auch der Gegner hatte immer wieder seine liebe Not mit dem steinigen Geläuf. Zum Abschluss der Tête-Runde konnte jedes Team drei Siege für sich in Anspruch nehmen. Nach den Doubletten waren dann die Hausherren mit einer Partie vorne. Das hieß wieder einmal für uns - beide Tripletten müssen gewonnen werden. Die Wittener setzten dem ein sehr starkes Aufgebot entgegen. Während das Mixte ziemlich schnell für uns entschieden war, entwickelte sich die letzte Partie zum Krimi. Nach einer Auswechselung auf unserer Seite; 11:11 und 12:12 fand diese Begegnung ein glücklicheres Ende für uns. 19:12 Punkte bedeuten den Einzug in die zweite Runde des Pokals. Unser Dank gilt den freundlichen und sportlichen Gastgebern, die uns kostenlos mit Speis und Trank versorgt haben und einige sehr schöne und spannende Boule-Partien auf Augenhöhe ermöglicht haben. HK

17.04.2010 BPV-Cup
Zur ersten Pokalrunde in den Essener Stadtgarten und dann mal gucken, welcher Gegner in der nächsten Runde wartet. So kamen bei bestem Sonnenwetter die NRW-Ligaspieler des DB Bochum in der "Sheraton-Allee" an. Und zuerst sah es auch so aus, als würde dem nichts im Wege stehen. Die Tête-Runde ging mit 4:2 an die Gäste, nicht viel besser erging es unserer Mannschaft in dem Doublette-Durchgang… zwei von drei Runden waren schon verloren und in der dritten Partie stand es 0:10; nach einem Kraftakt von Guido und Ilonka wurde diese Partie aber noch gedreht und mit 13:10 für uns gewonnen. Das war der Grundstein für die nächste Runde, denn ohne diesen Erfolg hätten wir zu den Triplettes erst gar nicht mehr antreten müssen. Die beiden abschließenden Triplettes mussten nun von uns gewonnen werden um den Spieltag für die Heimmannschaft zu entscheiden. Nach ein paar taktischen Mannschaftsumstellungen und zwei weiteren spannenden Partien konnte die Runde tatsächlich gewonnen werden und für einen glücklichen Ausgang des Tages sorgen (für die Heimmannschaft).

Bilder

 

18.10.2009 Ligapokal
Bei schönem Herbstwetter traten am Sonntag 16 Teams zum 6. Ligapokal beim Homberger TV an. Nach 3 Vorrundenspielen kam es zu folgenden Begegnungen: In den Halbfinalen gewann der SV Siemens Mülheim mit 13:0 gegen die BG Essen-Kettwig. Der BPC Essen-Stadtgarten setzte sich mit 13:7 gegen die PF Marl Lüdinghausen durch. Das Spiel um den dritten Platz endete mit 13:5 für die PF Marl Lüdinghausen. Im Endspiel war das Team vom BPC Essen-Stadtgarten nach 0:8 und 1:10 mit 13:10 gegen SV Siemens Mülheim erfolgreich. Der dritte Platz wurde mit je einer Flasche trockenem Rotwein versüßt. Die Finalisten bekamen Sachpreise und je ein Feiergetränk. Der BPC Essen-Stadtgarten mit den Spielern Rolf Schütt, Peter Simons und Sascha Möller durfte nach 2005 nun schon zum zweiten Mal den großen Wanderpokal mit nach Essen nehmen.

Bilder

 

29.03.2009 Liga-Vorbereitungsturnier
Am Sonntag nahm der BPC Essen-Stadtgarten e.V. am Liga-Vorbereitungsturnier in der Boulehalle Goch teil. Die erste Runde gegen das niederländische Team aus Venlo endete 4:1. Die zweite Runde gegen PF Goch ging mit 2:3 verloren. Die dritte und entscheidende Runde gegen die SV Duisburg-Wanheim wurde wieder mit 4:1 gewonnen. Am Ende wurde der BPC Essen-Stadtgarten Erster vor PF Goch, SV Duisburg-Wanheim und PC Venlo. Für den BPC spielten: Ilonka Bendig, Guido Hinskes, Sascha Möller, Rolf Schütt, Martin Schütten und Marinko Sirovic.

 

23.10.2005 Sieg im Ligapokal! wink
Eine erfolgreiche Boule-Saison fand seinen krönenden Abschluß:
Nachdem beide Mannschaften des BPC Essen-Stadtgarten in ihren Ligen die Meisterschaft feiern konnten, fand am 23.10.2005 in Duisburg Homberg der Ligapokal 2005 statt.
Marinko, Majdi und Osama gewannen das Endspiel gegen die SV Siemens Mülheim mit 13:5 und trugen den großen Wanderpokal nach Essen.

Bild

 

   
© BPC Essen-Stadgarten e.V. & Guido R.